Spanien

E.T. – auch in Madrid zwischengelandet

Als ich gestern so durch Madrid geschlendert bin, habe ich doch tatsächlich in der Auslage eines Geschäftes einen lebensgroßen E.T. entdeckt. Da war ich ja schlicht weg begeistert. Kindheitserinnerungen wurden wach – denn E.T. war mein erster Kinofilm. Meine Kinder, die E.T. natürlich nicht kennen, finden ihn einfach nur gruselig; ich dagegen finde ihn einfach nur süß.

E.T. hat auch den Weg nach Spanien gefunden

E.T. hat auch den Weg nach Spanien gefunden

In Spanien selbst waren wir noch nicht oft im Kino. Mittlerweile könnte man wohl durchaus versuchen, einen aktuellen Kinofilm auf spanisch zu schauen. Ansonsten ist man immer auf der Suche nach OV (Original Version) und hofft natürlich auf einen amerikanischen Ursprung des Films. Parallel dazu läuft aber auch immer der spanische Untertitel mit … und wenn man dann noch auf deutsch denkt, so handelt es sich um ein trilinguales Erlebnis.
Kino = Popcorn, hmmmm lecker. Aber auch hier habe ich schon meine Erfahrungen gesammelt. Denn in Spanien ist salziges Popcorn viel beliebter als süßes, karamelisiertes Popcorn. Hmpf, Kino ohne süßes Popcorn ….. geht gar nicht. Also jetzt nicht nur auf die sprachlichen Hindernisse achten, sondern auch ein Kino wählen, wo einem schon ca. 1 km vor Ankunft der leckere, SÜßE Popcorngeruch in die Nase steigt.

Advertisements

Ich freue mich über Deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s