Spanien

400 Millionen Euro für Estadio Bernabeu: Video-Gigant in Madrid – Deutsche Architekten bauen Stadion-Palast

Schaut euch HIER die Bilder an – klicken (Quelle: FOCUS-Online).

Die Kultstätte Madrids wird umgebaut – kurz zusammengefasst: 400 Millionen Umbaukosten, komplett überdacht und klimatisiert, deutsche Architekten haben den Zuschlag bekommen, meeega (!) Video Wand außen – und dies wird bekannt gegeben, 1,5 Woche nachdem Barcelona kommende Umbauarbeiten an ihrem Stadion deklariert haben. HALA MADRID!

Advertisements
Allgemein

Heute kommt Besuch aus Bonn – Norbert Blüm

 Infoblatt der Deutschen Schule Madrid hier lesen

Geld regiert die Welt – über die Arbeit, die bedrohte Familie und den lieben Gott.

Grundlage dieser Runde wird das Buch „Ehrliche Arbeit“ sein, erschienen im Januar 2013.

Ich frage mich gerade, ob ich das Buch vorher einmal quer lesen sollte oder ob ich unbefangen den Abend auf mich zukommen lasse.

Kompromiss: Ich denke, ich werde mir ein paar Rezensionen zu Gemüte führen.

Zudem hoffe ich, dass Nöbi kein Spanisch kann. Denn normalerweise finden alle Veranstaltungen an der DEUTSCHEN Schule Madrid ausschließlich auf Spanisch statt. Man darf gespannt sein ……

Fotos

Rund um den Plaza Mayor

In der Nähe des Plaza Mayor kann man unter anderem den Mercado San Miguel besuchen.

Hierbei handelt es sich um die älteste – bis in die heutige Zeit erhaltene – Markthalle in Madrid. Fertiggestellt wurde diese im Jahre 1916. Es handelt sich um ein beliebtes Touristenziel, da man hier an 33 Ständen kulinarisch voll auf seine Kosten kommt.

Die älteste Markthalle in Madrid

Frutas
Frutas
Markthalle Aussenansicht
Markthalle Außenansicht

Gegenüber kann man durch einen – der insgesamt neun – Zugänge auf den bekannten Plaza Mayor gelangen.

Plaza Mayor

Unglaublich, man kann bereits draußen sitzen – wäre mir aber noch zu kalt bei gerade mal 5 Grad.

Einladend wirkt es allemal
Einladend wirkt es allemal

Und hier der Plaza Mayor in seiner Pracht – im wahrsten Sinne des Wortes – KÖNIGLICH.

DSCF3497 DSCF3496 DSCF3495

Also erstmal einkehren im Museo del Jamón. Wie der Name schon vermuten lässt, dreht sich hier in erster Priorität alles um den Schinken. Alle Preislagen vorhanden …..

Guckt mal - da bin ich.
Guckt mal – da bin ich.
Schinken, Schinken, Schinken ....
Schinken, Schinken, Schinken ….

Aber letztlich siegt mal wieder die Lust auf Schokolade. Also müssen Churros her.

Churros con chocolate
Churros con chocolate

DSCF3526

Nata = Sahne
Nata = Sahne

MUY RICO!

Spanien

Frühstück in Madrid

Sehr empfehlenswert: Le Pain Quotidien

Auf der Suche nach einem guten Frühstück bin ich heute in der Calle Serrano 27, 28001 Madrid fündig geworden. Wie man am Namen unschwer erkennen kann, dreht sich hier im Schwerpunkt alles rund ums Brot.

Da läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen
Da läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen
Einrichtung
Fast wie zu Hause

Die Speisekarte ist einfach und übersichtlich gestaltet. Ein Wort fällt immer wieder auf: Weiterlesen „Frühstück in Madrid“

Familie Langner

Ein Nachmittag im Parque de Retiro

Herrlich – gestern und heute durften wir das erste Frühlingswetter in Madrid genießen. 14 Grad, blauer Himmel, Sonnenschein.

Und was macht man in Madrid sehr gerne bei solchem Wetter? Man geht in den Parque de Retiro (Quelle Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Retiro-Park).

Wusstet ihr, dass Madrid die Stadt mit der größten Grünflache in Europa ist? Zu dieser Grünfläche zählt natürlich auch der Retiro Park. Es wird gemunkelt, dass es quasi das zweite zu Hause der Madrilenen ist. Und auch uns ist das schon ins Blut übergegangen. Man kann den Park vielfältig nutzen. Unsere Jüngste kann hier ihrem Hobby frönen, für welches sie sehr viel Anerkennung erntet. Ein Einrad ist für die Madrilenen (natürlich auch für die flanierenden Touristen) ein echter Hingucker. Ich glaube, wenn sie wollte, könnte sie damit sogar dort Geld verdienen.

Bild

Eine richtige Attraktion wird es dann, Weiterlesen „Ein Nachmittag im Parque de Retiro“