Familie Langner

R.I.P. Kalongi

Hallo ihr Lieben,

es ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass ihr ein Lebenszeichen von mir erhalten habt bzw. ich euch ein Stück weit an meinen spanischen Erfahrungen habe teilhaben lassen. Doch einigen ist bereits bekannt, dass ich meistens nur Bilder und Anekdoten poste, wenn ich auch mit mir im Reinen bin.

Leider ist Ende Mai unsere Hündin Kalongi im Alter von 10 Jahren schwer erkrankt.

Diagnose: Insulinom – Tumor der Bauchspeicheldrüse.

Dieses Krankheitsbild gibt es auch beim Menschen. Allerdings ist ein Insulinom bei Tieren IMMER bösartig.

Wir haben Wochen/Monate der Sorge und Pflege hinter uns.

Am 18. August 2015 habe ich mich dann dazu entschieden, unsere Maus gehen zu lassen.


Du bist nicht mehr da, wo Du warst – aber Du wirst überall dort sein, wo wir sind.


Wir vermissen Dich sehr!

Kalongi
Kalongi
Advertisements

2 Kommentare zu „R.I.P. Kalongi

  1. Habe eben gelesen, dass Kalongi im Hundehimmel ist. Es tut uns sehr leid. Wir haben Sie in der Zeit hier in Kladow sehr genossen. Es war
    ein tolles Tier!

Ich freue mich über Deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s