Spanien

El Rastro

Der berühmteste Flohmarkt in ganz Spanien – El Rastro – gehört zu einem meiner Lieblingsorte in Madrid. Besuchen kann man diesen an jedem Sonntag und an Feiertagen im Barrio Embajadores. Es gibt eine große Straße, in der sich die eher kommerziellen Stände aneinanderreihen. Ledertaschen, Schals, Schmuck, Handyhüllen, Keramik, Haushaltswaren, Textilien – alles Neuware, aber doch eine bunte Welt.

 Schürzen

Zwei große Straßen laufen parallel und hier wird das Herz eines jeden Flohmarkt-Freundes höher schlagen. Hier werden entweder die Habseligkeiten per Handwagen angekarrt oder man räumt die Keller der ansäumenden Häuser einfach auf die Straße.

Kellerräumung

Es fällt auf, dass die Waren oftmals auch von der älteren Generation feil geboten werden. Und glaubt mir, den Augen dieser betagten Personen entgeht nichts. Mittendrin sitzend – alles im Griff.

     Señora

Sehr beliebt in Spanien sind auch die zahllosen Stände mit gebrauchten Textilwaren. Für mich immer wieder erstaunlich zu sehen. Da wird gewühlt, geschimpft, gelacht – aber seht selbst……

Second Hand

In diesem Gewirr aus Straßen und Gässchen kann man sehr schnell den Überblick verlieren. So viel gibt es zu Entdecken, zu Sehen, zu Staunen. Ich empfehle, den Blick auch auf die hochtürmenden Häuserfassaden zu lenken. Diese machen unter anderem diese einzigartige Atmosphäre des Rastro aus.

Häuserfassade

Auch historische Gebäude finden sich in den Reihen und mischen das spanische Straßenambiente mit einem kulturellem Touch.

Rastro

Neben den vielen „Privatverkäufern“ gibt es auch niedergelassene Antiquitäten-Händler. Das betreten dieser Geschäfte versetzt einen nicht selten in eine andere Epoche.

Tienda

Nicht selten betritt man ein Kellergewölbe und ein banger Blick zur Decke läßt einen hoffen, dass die letzten 20 Jahre hoffentlich ein Statiker diese Räumlichkeiten betreten hat.

Trödelkeller

Man kommt sich oft vor wie ein Elefant im Porzellanladen. Spätestens mit der Handtasche droht man überall hängen zu bleiben. Hier ist durchaus Vorsicht geboten.

Klassische Werte

Man findet auch immer wieder sehr spezielle Anbieter. Da gibt es Espuma – ein Geschäft nur für Schaumstoff. Zur Füllung in den verschiedensten Formen und Farben. Zur Dämmung in den verschiedensten Durchmesser und Dicken.

Puppenhändler …..

Puppen

Stoffhandel ….

050

Immer wieder bin ich überwältigt und beeindruckt von den ganzen sinnlichen Erfahrungen, die man auf dem El Rastro macht. Es sind nicht nur die Eindrücke, die man mit den Augen wahrnimmt. Der Rastro ist gesäumt von zig Bodegas und Bars, die ihre Köstlichkeiten anbieten. Dazu kommt das Gebrüll der Marktschreier. Musikstände, die ihre spanischen Highlights an den Mann bringen wollen und sich gegenseitig in der Lautstärke übertönen. Und dann sind da nicht zuletzt die Menschen, die sich im Gänsemarsch durch dieses Viertel schlängeln. Alle Sprachen der Welt scheinen plötzlich zugegen zu sein. Hier ein bisschen Englisch, hier was Nordisches, oooooh Deutsche, Spanier, Franzosen …….. für mich ein Traum.

Advertisements

Ich freue mich über Deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s